Pikante Getreidelaibchen - Gebratener Gemüsereis mit Ei - Hirse-Topfen-Joghurt Creme

Zubereitung:

Pikante Getreidelaibchen

Getreideflocken in eine Schüssel geben und mit heißem Gemüsefond übergießen – 20 bis 30 Minuten quellen lassen (die Masse soll "gatschig" sein). Inzwischen Zwiebel fein hacken, Karotten raspeln und in Öl glasig anrösten. Zur Flockenmasse geben, gut durchmischen. Ei, Mehl bzw. Brösel untermischen und pikant ab-schmecken. Mit befeuchteten Händen Laibchen formen und am besten in einer beschichteten Pfanne
in etwas Öl beidseitig goldbraun braten. Masse muss unbedingt sehr weich sein sonst werden die Laibchen sehr trocken.

Gebratener Gemüsereis mit Eis

Getreidereis in Salzwasser bissfest kochen – Gardauer ist abhängig von verwendeter Getreideart. Wenn der Reis gargekocht ist, abseihen und beiseite stellen. Inzwischen das Gemüse in kleine Stücke (Würfel, Streifen etc.) schneiden. Eier mit Sojasauce verquirlen. Gemüse in 3 EL Öl knackig anrösten. Die Eier-Sojamasse in einer extra Pfanne anbraten bis die Eier stocken (wie bei Eierspeise). Nun den gekochten Reis und die gebratenen Eier zum Gemüse in die Pfanne geben. Alles noch gut durchmischen und mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken.

Tipp:
Ein flottes Rezept für die Verwertung vom übriggebliebenen Getreidereis.
Das Gericht kann z. B. auch mit gebratenem Geflügel, Fisch, Schinkenstreifen etc. verfeinert werden.

Hirse-Topfen-Joghurt-Creme

Hirse heiß waschen. Wasser zum Kochen bringen, Hirse beigeben 2-3 Minuten leicht köcheln lassen, Herd ausschalten und zugedeckt noch ca. 20 Minuten ausquellen lassen. Die überkühlte Hirse in eine Schüssel geben und mit Topfen, Joghurt, Vanille, Zucker bzw. Honig und einer Prise Salz vermischen. In kleine Gläser füllen und mit etwas Fruchtmus garnieren.

Zutaten Pikante Getreidelaibchen:

100 g Getreideflocken nach Wahl (Hafer, Gerste, Dinkel, Hirse,...)
200 ml Gemüsefond oder Wasser (heiß)
2 EL Öl
1 kl. Zwiebel
1 gr. Karotte
evtl. 1 Ei
1-2 EL Vollkornmehl oder Semmelbrösel
1-2 EL Kräuter (gehackt)
Kräutersalz
Pfeffer (frisch gemahlen)
Öl zum Braten

Zutaten Gebratener Gemüsereis mit Ei:

300 g Getreidereis nach Wahl (Waldstaudekorn, einkorn, Dinkel, Gerste,...)
3-4 EL Öl
300 g Gemüse nach Wahl (grüner Spargel, Frühlingszwiebel, Karotten,...)
3 Eier
1-2 EL Sojasauce
Salz
Pfeffer (frisch gemahlen)
evtl. Kräuter (Koriandergrün, Zitronenverbene,...)

Zutaten Hirse-Topfen-Joghut-Creme:

100 g Hirse oder Buchweizen
250 ml Wasser
250 g Topfen
1/4 l Naturjoghurt
Mark einer halben Vanilleschote
1-2 EL Zucker oder Honig
1 Prise Salz
200 g Fruchtmus (Erdbeer, Heidelbeer, Himbeer,...)