Silvesterhufeisen

Zubereitung:

Aus den angegebenen Zutaten einen Mürbteig bereiten und circa 1 Stunde kühl rasten lassen.
Für die Fülle die Nüsse mit Zucker und Milch verrühren, die Marillen klein schneiden oder faschieren, Cointreau oder Orangensaft untermischen und diese Masse circa 30 Minuten ziehen lassen.
Den Teig in drei Teile teilen und diese jeweils zu einem Rechteck ausrollen.
In Rechtecke jeweils in einer Größe von circa 22 cm x 10 cm schneiden. Etwas Fülle gleichmäßig auf die Teigstücke streichen.
Die Teigstücke der Länge nach aufrollen und dann etwas flach drücken. Zu "Hufeisen" formen, auf ein vorbereitetes Backblech legen. Aus den Teigabschnitten kleine Quadrate schneiden, mit versprudelten Ei bestreichen und auf die Enden der Hufeisen legen.
Mit einem Holzspieß in die Hufeisen rundum Löcher stechen. Den restlichen Teig ebenso verarbeiten.
Bei 180°C goldgelb backen.

Tipp

Zum Verschenken in Cellophan verpacken!

Zutaten Teig:

250 g Butter
400 g Mehl
80 g Staubzucker
1 Pkg. Vanillezucker
Zitronenschale
etwas Milch

Zutaten Fülle:

70 g geriebene Nüsse
2-3 EL Zucker
ca. 50 ml Milch
100 g getrocknete Marillen
etwas Cointreau oder Orangensaft