Dinkelweckerl

Zubereitung:

Aus den Zutaten einen weichen Germteig kneten. Zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.
Den Teig zu einer größeren Rolle formen, gleichgroße Stücke abstechen und mit der Hand zu Kugeln schleifen. Jede Kugel zu einem länglichen Weckerl formen, dieses in Milch tauchen und anschließend in versch. Körner vorsichtig legen.
Die Teigstücke auf ein vorbereitetes Backblech legen und nochmals ca. 10 Minuten gehen lassen. Bei 190°C ca. 20 – 30 Minuten knusprig backen.

700 g Dinkelmehl (Vollkorn)
300 g Dinkelmehr (glatt)
500 ml Buttermilch
300 ml lauwarmes Wasser
35 g Backmalz
2 TL Trocken Sauerteig
1 EL Salz
2 EL Brot Gewürz
2 EL Öl
1 Würfel Germ
Milch zum Bestreichen
verschiedene Körner (Sesam, Leinsamen,...) zum Bestreuen