Fischsuppe leicht scharf

Zubereitung:

Fisch Sud

Wurzelwerk, leicht anrösten mit einem halben Liter guten Weißwein aufgießen,
noch einmal einen halben bis ein Liter Wasser dazu geben.
Fischkarkassen und ganze Fische dazugeben. ( Reinanken, Saibling, Hecht…..)
Das ganze köcheln lassen.

Zwiebel in Ringe oder gewürfelt schneiden, Wurzelgemüse und Karfiol in Stifte oder
würfelig schneiden. Das ganze anrösten, Tomatenmark dazugeben, umrühren und
mit dem abgeseihten Fisch Sud ablöschen und köcheln bis das Gemüse bissfest ist.
Pfeffer, Kurkuma, Salz, Chili einstreuen, umrühren. Reis kochen, in die Suppe dazugeben.
Kohl in Streifen schneiden, Speckwürfel in einer Pfanne anrösten, geschnittenen
Kohl dazugeben, Pfanne öfters schwenken, beides anrösten und dann zur Suppe dazugeben.
Safran in die Suppe einbringen. Wenn alles abgeschmeckt ist, Fische aus dem Fischfond
zerpflücken und dazugeben und dann rasten lassen. Fischfilet in Streifen schneiden.
Ein paar Schöpflöffel Suppe in einen kleinen Kochtopf geben, erhitzen, die Fischstreifen
dazugeben und ein paar Minuten köcheln. Die Fischsuppe mit dem Gemüse und der
Einlage auf schöne große Suppenteller (Pasta Teller) anrichten.

Die Fischstreifen aus dem kleinen Kochtopf nehmen, die Haut lässt sich leicht lösen
und zur Suppe auf den Teller dazugeben. Dazu gutes Baguette vom Bäcker, Ciabatta
oder sonstiges je nach Geschmack.

Zutaten für 4 Personen:

Wurzelgemüse (Karotten, Sellerie, Peterwurz, Karfiol,...)
2 Zwiebeln
Tomaten geschält (auch aus der Dose)
1/4 Kohlkopf
1/2 Tasse Reis
5 dag Speckwüfel
Tomatenmark
1 Löffel Paprika
Chiliflocken oder Cheyenne Pfeffer
3-4 Löffel Kurkuma
ein bisschen Safran