Kürbis-Gemüsestrudel

Zubereitung:

Aus Topfen, Butter, Mehl und Salz einen Teig kneten und zugedeckt 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen. Für die Fülle das Gemüse und die Zwiebel würfelig schneiden, den Knoblauch fein hacken und alles zusammen in etwas Öl anrösten. Würzen und auskühlen lassen.
Den Teig halbieren und jeweils zu einem Rechteck ausrollen. In die Mitte jeweils die Hälfte der Fülle geben, mit Käse bestreuen und die beiden Seitenteile der Länge nach darüber schlagen. Den Strudel mit Ei bestreichen und bei 180°C knusprig backen.
Zur Fülle kann man auch 200 g Schinken und 50 g Salami oder Speckwürfel mitrösten.

Tipp

Dazu passt sehr gut ein Kräuter-Dip und Salat!

Zutaten Teig:

250 g Topfen
250 g Butter
300 g Mehl
1 Prise Salz

Zutaten Fülle:

600 g Gemüse (Kohlrabi, Kürbis, Karotten, gelbe Rüben)
1 Zwiebel
1 Zehe Knoblauch
Öl zum Anbraten
100 g geriebener Käse
Salz
Pfeffer
Ei zum Bestreichen